Datenschutz

Täglich vertrauen viele Kunden, Bewerber, Mitarbeiter, Lieferanten und Dienstleister amicoo ihre persönlichen Daten an. Wir nehmen unsere Verantwortung, unserem Unternehmen anvertraute Daten bestmöglich zu schützen sehr ernst. Datenschutzgrundsätze wie Datensparsamkeit, Transparenz und Sicherheit haben deshalb bei amicoo höchste Priorität. Unsere Datenschutzhinweise haben wir so gestaltet, dass sich jeder einen schnellen Überblick verschaffen kann, wofür amicoo personenbezogene Daten verarbeitet. Interessierte finden auch zahlreiche tiefergehende Details. Unsere Datenschutzgrundsätze beziehen sich auf die Nutzung der digitalen Angebote über PC, Smartphones, Tablets sowie alle weiteren internetfähigen, mobilen oder stationären Endgeräte.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Datenschutzhinweis haben, können Sie diese jederzeit an die unter Kontakt angegebene E-Mail-Adresse richten. 

Inhalt

1. Anwendungsbereich
2. Kontakt / verantwortliche Stelle
3. Ihre Rechte
4. Datensicherheit
5. Weitergabe von Daten
6. Erforderliche Angaben
7. Bestellabwicklung amicoo
8. Besuch amicoo Websites
9. Werbung / Marketing
10. Cookies, Tracking, (Re-)Target
11. Analyse-Tools und Werbung
12. Social Bookmarks/Plug-Ins
13. amicoo Blog
14. amicoo Newsletter
15. Gewinnspiele
16. Externe Vertragspartner 

1. Anwendungsbereich 

Dieser Datenschutzhinweis enthält Informationen zur Datenverarbeitung auf den nachfolgenden Internetseiten der amicoo GmbH sowie den damit korrespondierenden digitalen Prozessen:

  • https://amicoo.family
  • amicoo APPs (iOS, Android)
  • amicoo Geräte

Sofern auf unseren digitalen Angeboten die Möglichkeit der optionalen Eingabe persönlicher Daten besteht, bitten wir Sie, für sich selbst zu prüfen, welche Daten Sie uns gegenüber preisgeben möchten. Die als solche gekennzeichneten Pflichtfelder benötigen wir zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage oder Ihres Auftrags. Darüber hinaus erhobene Daten sind freiwillig und werden zur Optimierung unseres Serviceangebots und gegebenenfalls zu Statistikzwecken verwendet. 

Bitte entnehmen Sie weiterführende Informationen jeweils den folgenden Kapiteln. 

Änderungen: Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen. 

2. Kontakt / verantwortliche Stelle 

Wenn Sie Fragen haben oder Sie in einem der genannten Fälle von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf: office@amicoo.family mit dem Betreff „Datenschutz“

Unsere Kontaktdaten

  • Verantwortlich für die Verarbeitung: amicoo GmbH, Alfred-Nobel-Strasse 9, 86156 Augsburg
  • Geschäftsführung: Christian Frey, Wolfgang Andrä
  • Betrieblicher Datenschutzbeauftragter: datenschutz@amicoo.family
  • Federführende Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutz, www.lda.bayern.de, Telefon +49 (0) 981 53 1300, poststelle@lda.bayern.de

3. Ihre Rechte 

Sie sind jederzeit dazu berechtigt Ihre Rechte als betroffene Person uns gegenüber geltend zu machen. Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen gehören hierzu die folgenden Rechte:  

Um Ihren schriftlichen Antrag bearbeiten zu können, sind wir verpflichtet, Ihre Identität sorgfältig zu prüfen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten – je nach Kritikalität der Daten – weitere Informationen oder Identitätsnachweise anzufordern. Dies dient insbesondere auch dem Schutz Ihrer Daten vor unbefugtem Zugriff Dritter.  

  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung gem. Art. 16 EU DSGVO (zum Formular)
  • Recht auf Löschung gem. Art. 17 EU DSGVO (zum Formular)
  • Recht auf Einschränkung gem. Art. 18 EU DSGVO 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 EU DSGVO  (zum Formular)
  • Recht auf Widerspruch/Widerruf von Einwilligungen gem. Art. 21 EU DSGVO (zum Formular)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 EU DSGVO (zum Formular)

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir uns vorbehalten, Anfragen, die unangemessen häufig oder die ohne entsprechende Identitätsnachweise eingehen, nicht zu bearbeiten. Hierüber werden wir Sie schriftlich informieren. 

Auskunft, Übertragbarkeit: Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten. Weiterhin haben Sie jederzeit das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten an sich selbst oder einen Dritten übertragen zu lassen. 

Sofern Sie eine Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten möchten oder eine Datenübertragung wünschen, wenden Sie sich bitte schriftlich an datenschutz@amicoo.family. Bitte beachten Sie, dass wir nur Daten übertragen können, die auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruhen. 

Berichtigung, Löschung, Einschränkung: Auf Ihren Wunsch werden wir die über Sie gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. Pflichten zur Aufbewahrung aus dem Handelsgesetzbuch) dem nicht entgegenstehen. Bitte wenden Sie sich hierzu schriftlich an datenschutz@amicoo.family. 

Die Daten in Ihrem Kundenkonto können Sie jederzeit im Bereich „Mein Konto“ – unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passwortes – einsehen, bearbeiten und löschen. Darüber hinaus gespeicherte Daten können Sie gerne unter datenschutz@amicoo.family erfragen (zum Formular).

Widerruf von Einwilligungen/Widerspruch: Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen erteilt, können Sie diese jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu schriftlich an datenschutz@amicoo.family. 

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an datenschutz@amicoo.family widersprechen bzw. Ihr Einverständnis widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Für die Abmeldung des Newsletters befindet sich am Ende des Newsletters ein entsprechender Link. 

Wenn Sie der pseudonymen Webseitenanalyse sowie Tracking Funktionen mit Wirkung für die Zukunft auf unseren Webseiten widersprechen möchten, können Sie dies über spezielle Opt-out Verfahren einrichten. Weitere Details dazu finden Sie im Abschnitt 10. Google Analytics.

Beachten Sie bitte, dass dieser Widerspruch lediglich die Datenerhebung zum Zweck der Webanalyse unmittelbar auf der Website unterbinden kann. Informationen zur darüber hinaus gehenden personenbezogenen Auswertung von Nutzungs- und Einkaufsdaten finden Sie in Abschnitt 10. Dieser Datenverarbeitung können Sie durch eine kurze schriftliche Mitteilung an datenschutz@amicoo.family widersprechen. 

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Sofern Sie sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden möchten, finden Sie die Kontaktdaten unter folgendem externen Link: www.lda.bayern.de

4. Datensicherheit 

Beim Datentransfer, zum Beispiel bei der Eingabe Ihrer Kundendaten in das Bestellformular oder im Kontaktformular sowie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens, bieten wir Ihnen das so genannte SSL-Sicherheitsverfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 256-Bit-Verschlüsselung.

Sie erkennen die Übertragung verschlüsselter Daten, an der Darstellung eines geschlossenen Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. 

Wir wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen oder Datenverlust zu schützen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Zahlungsverkehr und Sicherheit: amicoo bietet - je nach Land - Zahlung per Bankeinzug, mit Kreditkarte, PayPal, giropay, SOFORT und iDEAL an. Alle Zahlarten sind durch die oben genannten Sicherheitsstandards umfassend geschützt. Falls Sie mit Kreditkarte bezahlen, haben wir eine zusätzliche Sicherheit eingebaut. Diese gewähren wir Ihnen durch Abfrage der Kreditkartenprüfnummer im Bestellprozess unter „Zahlart“. Die dreistellige Kartenprüfnummer finden Sie im Unterschriftsfeld auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte.

Ihre Kreditkartendaten werden nicht durch amicoo gespeichert, sondern direkt auf den abgesicherten Servern unseres Zahlungsdienstleisters, der Novalnet AG eingegeben. Die Novalnet AG unterstützt den Sicherheitsstandard 3D-Secure für Visa, Mastercard und Maestro. Bei 3D-Secure handelt es sich um eine Technologie der Kreditkarten-Unternehmen, um Kreditkarten-Zahlungen im Internet für Kunden noch sicherer zu machen. Visa nennt dieses Verfahren „Verified by Visa“ und Mastercard „Mastercard SecureCode“.

Kontakt- und Serviceformulare: Diverse Formulare sollen Ihnen als einfache Möglichkeit dienen, sich mit uns zu allen Fragen rund um amicoo in Verbindung zu setzen. Ihre Angaben sind hier im Wesentlichen freiwillig. Ihre Angaben werden von uns zwecks Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. 

amicoo speichert die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen für die gesetzlich bestimmten Zeiträume. Für diesen Zeitraum (zehn Jahre) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung, für Wirtschafts- und Steuerprüfungszwecke sowie zur Aufklärung möglicher Straftaten erneut verarbeitet. Sofern Ihr Anliegen nicht den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegt, werden Ihre Daten nach Ablauf des Verarbeitungszwecks gelöscht. 

Gegebenenfalls ist es erforderlich zur Beantwortung Ihres Anliegens dieses zusammen mit Ihren persönlichen Daten an unsere Muttergesellschaft avenir21 GmbH oder eine unserer Schwestergesellschaften weiterzuleiten. 

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax: Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Webformular, E-Mail, Fax oder Brief übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Meinungsumfragen: Zudem gibt es für die Möglichkeit über ein Formular uns Ihre Meinung über das Angebot oder den Service von amicoo.family mitzuteilen. Grundsätzlich werden in diesem Formular keine personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet. Sie sind auch für amicoo nicht als Person identifizierbar. 

Bitte achten Sie zu Ihrem eigenen Schutz darauf, dass Sie innerhalb des Freitextfeldes bei der Meinungsbefragung keine Informationen preisgeben, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, sofern Sie anonym bleiben möchten. 

5. Weitergabe von Daten 

amicoo verzichtet auf jede kommerzielle Weitergabe Ihrer Daten (Verkauf, Vermietung) an Dritte. 

Werden Ihre Daten durch unsere Dienstleister verarbeitet, die uns bei der Kundenbetreuung, der Auslieferung unserer Produkte, der Zahlungsabwicklung sowie bei der Erstellung und dem Versand unserer Werbematerialien unterstützen, beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten nur auf das erforderliche Minimum. Der Datentransfer erfolgt verschlüsselt. 

Im Rahmen der Auftragsverarbeitung wurden unsere Partner von uns sorgfältig ausgewählt und sind uns gegenüber gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Art. 28 EU DSGVO zum vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten sowie zur Beachtung unserer eigenen Datenschutzstandards verpflichtet. Insbesondere ist es unseren Partnern nicht gestattet, die Daten unserer Kunden für werbliche Zwecke an Dritte weiterzugeben oder selbst kommerziell zu nutzen. 

Ebenso arbeiten wir mit Vertrags- und Kooperationspartnern zusammen. Sofern wir Ihre Daten zur vertraglichen Erfüllung Ihrer Bestellung, eines Gewinnspiels oder im Rahmen der Partnerangebote und Auktionen an Vertrags- oder Kooperationspartner weitergeben werden, weisen wir Sie gesondert hierauf hin. Unsere Kooperationspartner wurden von uns sorgfältig ausgewählt. Insbesondere ist es unseren Kooperationspartnern nicht gestattet, die Daten unserer Kunden für werbliche Zwecke an Dritte weiterzugeben. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Kooperationspartnern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe (z. B. Abwicklung Ihrer Bestellung) verarbeitet werden. 

Im Rahmen von Verarbeitungen geben wir Ihre Daten an folgende Empfänger weiter: 

  • Agenturen 
  • Hostinganbieter
  • Auskunfteien, Inkassodienstleister (Bonitätsprüfung, Mahnverfahren) 
  • Behörden, sonstige staatliche Stellen 
  • Callcenter (Kundenbetreuung) 
  • Druckdienstleister, Lettershops 
  • Interne Stellen, Konzerngesellschaften 
  • IT-Dienstleister 
  • Kooperationspartner (Gewinnspiele, Partnerangebote, etc.) 
  • Kreditinstitute 
  • Zahlungsdienstleister
  • Lieferanten 
  • Logistikdienstleister, Post- & Kurierdienstleister 
  • Markt- und Meinungsforschungsunternehmen 
  • Newsletter-Versanddienstleister 
  • Telekommunikationsanbieter 
  • Unternehmensberater / Wirtschaftsprüfer / Steuerberater 
  • Versicherungen 

Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den einzelnen Verarbeitungen erhalten Sie in den Kapiteln unseres Datenschutzhinweises. 

Drittlandtransfer: Sofern eine Weitergabe von Daten an Dritte für die Erfüllung der Datenverarbeitungszwecke erforderlich wird, achten wir darauf, dass Ihre Daten innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes verbleiben. 

Sofern dies in Ausnahmefällen nicht möglich ist und eine Datenübermittlung in ein Drittland erforderlich wird, stellt amicoo alle erforderlichen Maßnahmen (z.B. durch sog. EU- Standardvertragsklauseln) sicher, die zur Schaffung eines angemessenen Datenschutzniveaus nötig sind. 

Nachfolgend haben wir die Verarbeitungen in Drittländern aufgeführt: 

  • Analytics, Tracking- bzw. Targetingtechnologien 

Bei den Verarbeitungen handelt es sich in einigen Fällen um Datenübermittlungen an Server unserer Dienstleister mit Sitz in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Weitere Informationen zum Tracking und Targeting finden Sie in Punkt 10. Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Kopie der Standardvertragsklauseln zu.

6. Erforderliche Angaben 

Wir verarbeiten an unterschiedlichen Stellen personenbezogene Daten wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, etc. Wir möchten Ihnen in diesem Datenschutzhinweis einen möglichst detaillierten Überblick darüber geben, was bei uns mit Ihren Daten geschieht, auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten und ob die Angabe Ihrer Daten vertraglich oder gesetzlich erforderlich ist. 

Sofern die amicoo GmbH Ihre Daten auf Grundlage eines Vertrages oder eines Gesetzes verarbeiten sind Eingabefelder als sogenannte Pflichtfelder gekennzeichnet, wenn wir die Angaben zur Erfüllung des Vertrages oder aufgrund einer gesetzlichen Anforderung benötigen. Diese Pflichtfelder finden Sie beispielsweise im Rahmen einer Bestellung. Bei fehlenden Pflichtangaben können wir gegebenenfalls unsere Services nicht erbringen.

Sofern die Möglichkeit der Eingabe weiterer persönlicher Daten besteht, sogenannte optionale Felder, möchten wir Sie bitten, für sich selbst zu prüfen, welche Daten Sie uns gegenüber preisgeben möchten. 

7. Bestellabwicklung amicoo 

Für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung Ihres Vertrages/Ihrer Bestellung benötigen wir auch persönliche Daten von Ihnen. 

Hierzu zählen beispielsweise: 

  • Anrede, Vorname, Nachname 
  • Rechnungs- und Lieferanschrift 
  • E-Mail-Adresse 
  • Rechnungs- und Bezahldaten 
  • Geburtsdatum (optional)
  • Telefonnummer 
  • IMEI-Nummer (optional)

Die Verarbeitung der Bestellabwicklung umfasst u.a. den Versand von Bestellungen, die Abwicklung Ihrer Zahlung, den Versand von elektronischen Bestellbestätigungen und Rechnungen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Sie im Falle eines Service-Anliegens ebenfalls über die hinterlegten Daten kontaktieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und amicoo zur Verfügung. 

Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen, speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung, für Wirtschafts- und Steuerprüfungszwecke sowie zur Aufklärung möglicher Straftaten erneut verarbeitet. 

Online-Kundenkonto: Um Ihnen bei Ihrem Einkauf den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an. Nach Einrichtung eines Kundenkontos ist keine erneute Dateneingabe erforderlich. Zudem können Sie in Ihrem Kundenkonto die zu Ihnen gespeicherten Daten, Ihre Bestellungen und Abonnements einsehen und haben Zugriff auf spezielle Dateien zum Download - sofern verfügbar.

Bei der Anlage Ihres Kundenkontos werden Sie aufgefordert einen Benutzernamen und ein sicheres Passwort zu wählen. Dieses können Sie über Ihr Kundenkonto jederzeit ändern.

Berichtswesen / Reportings: Darüber hinaus erheben wir auf Basis der Bestellungen betriebswirtschaftliche Kennzahlen und werten diese ohne Personenbezug aus. Dies dient der betriebswirtschaftlichen Optimierung unserer Prozesse. Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO (berechtigtes Interesse). Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenfreie Auskunft, Datenübertragung, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten Daten. 

Bonitätsprüfung /gesetzl. Überprüfungen: Bei Verwendung einer sogenannten unsicheren Zahlart, d.h. Zahlung per Bankeinzug/Kreditkarte, führen wir zur Minimierung der Risiken von Zahlungsausfällen automatisierte auftragsbezogene Bonitätsprüfungen auf Grundlage statistischer-mathematischer Scoringverfahren durch. 

Dabei schätzen wir, anhand geodemografischer und auftragsbezogener Kunden- und Auftragsdaten, sowie der externen adressbezogenen Bonitätsinformationen, die Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit auf Basis statistischer Vergleiche mit unseren bisherigen Zahlungserfahrungen. 

Wir behalten uns vor, darüber hinaus eine personenbezogene externe Anfrage bei einer anerkannten Auskunftei über Sie einzuholen. Hierbei übermitteln wir Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck des Bezugs von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die Novalnet AG. Informationen zur Bonitätsprüfung finden Sie auch in unseren AGB. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) sowie f) EU DSGVO. 

Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 EU DSGVO, d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter folgendem Link.

Sollten Sie mit einer Bonitätsprüfung durch die Novalnet AG nicht einverstanden sein, haben Sie die Möglichkeit, folgende Zahlarten zu wählen: PayPal.

Für den Fall einer Zahlungsverzögerung übermitteln wir bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen die erforderlichen Daten an ein mit der Geltendmachung der Forderung beauftragtes Unternehmen. Rechtsgrundlagen hierfür sind sowohl Art. 6 Abs. 1 lit. b) als auch Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO. Die Geltendmachung einer vertraglichen Forderung ist als ein berechtigtes Interesse im Sinne der zweitgenannten Vorschrift anzusehen. Informationen über die Zahlungsverzögerung oder einen etwaigen Forderungsausfall übermitteln wir bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen zudem an mit uns kooperierende Auskunfteien (Inkasso-Einmeldung). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das hiernach erforderliche berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem sowie dem Interesse Dritter an einer Reduzierung von Vertragsrisiken für zukünftige Verträge.

Zusätzlich führen wir bei allen Bestellungen Auftragsprüfungen nach Auftragsabschluss durch, welche die bei der Bestellung angegebenen persönlichen Daten, Adressaten, Kontaktinformationen sowie und die Zusammenstellung des Warenkorbs auf Übereinstimmung mit den entsprechenden Negativlisten und historischen Betrugsmustern prüfen. 

Durch diese Maßnahmen sollen Zahlungsausfälle vermieden und unsere Kunden vor einem Missbrauch ihrer Konten bzw. ihrer Identität geschützt werden. 

„Terrorlisten“-Screening: Die EU-Verordnungen zur Bekämpfung des Terrorismus (EG) Nr. 2580/ 2001 sowie (EG) Nr. 881 / 2002 verlangt, dass kein Kunde, Lieferant, Dienstleister oder Mitarbeiter von amicoo zu dem in zentral geführten Listen (Terrorlisten) definierten Kreis von Terrorverdächtigen gehört. Daher ist es erforderlich, dass amicoo vor dem jeweiligen Geschäftsabschluss einen Datenabgleich mit den sog. Terrorlisten durchführt. 

Rechtsgrundlagen hierfür sind sowohl Art. 6 Abs. 1 lit. c) als auch Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO. Der regelmäßige Datenabgleich ermöglicht amicoo zudem wesentliche Zollerleichterung, die als ein berechtigtes Interesse im Sinne der zweitgenannten Vorschrift anzusehen sind. 

Ausfuhrverbote: Sofern Sie eine Lieferadresse im EU-Ausland angeben, überprüfen wir Ihre Kundendaten nach dem Außenwirtschaftsgesetz zur Einhaltung von Ausfuhrverboten und Embargos und als Nachweis der umsatzsteuerbefreiten Berechnung an Empfangsberechtigte in einem nicht EU-Land.  Eine Liste der Länder in die wir hauptsächlich liefern finden Sie unter www.amicoo.family/Netzabdeckung. Sollten Sie außerhalb der hier aufgeführten Staaten an unseren Produkten Interesse haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht. Zudem nehmen wir eine Zollanmeldung für Ihren Sendungsversand in nicht EU- Länder vor. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) EU DSGVO. 

Logistik: Zum Zweck der Sendungsverfolgung sowie Paketankündigung geben wir Ihre Lieferadressdaten sowie Telefonnummer und E-Mail- Adresse an die PELA Fulfillment UG (haftungsbeschränkt), Liebigstr. 5, 85551 Kirchheim weiter, soweit Sie im Bestellprozess eingewilligt haben. 

Sofern Sie Waren an eine DHL Paketstation liefern lassen möchten, leiten wir Ihre DHL-Kundennummer, Ihren Namen sowie Ihre Anschrift an die DHL Paket GmbH, Charles-de-Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn zum Zwecke des Identitätsabgleichs weiter, um sicherzustellen, dass die angegebenen Daten korrekt eingegeben wurden und um Missbrauch vorzubeugen. Rechtsgrundlage für die Datenweitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) als auch Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU DSGVO. 

Zahlverfahren: Für die Abwicklung aller Zahlungen (z.B. Lastschrift SEPA, PayPal, Kreditkarte) arbeiten wir mit einem sogenannten Zahlungsdienstleister, der Novalnet AG, zusammen. Zu diesem Zweck haben wir auf dieser Internetseite Komponenten von der Novalnet AG integriert. Die Novalnet AG ist ein Full Payment Service Provider, der u.a. die Zahlungsabwicklung übernimmt. 

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in dem Online-Shop eine Zahlungsart aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an die Novalnet AG übermittelt. Mit der Auswahl einer Zahlungsoption willigt die betroffene Person in diese, zur Abwicklung der Zahlung, Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an Novalnet übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung einer Zahlung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Insbesondere kann es zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Daten zu Waren und Dienstleistungen, Preise kommen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird der Novalnet AG personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen der Novalnet AG und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden ggfs. von der Novalnet AG an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Die Novalnet AG gibt die personenbezogenen Daten auch an Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten verarbeitet werden sollen.

Die Novalnet AG holt im Rahmen der Zahlungsabwicklung gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft über Sie bei angeschlossenen Dienstleistern ein. Hierzu werden die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an diese Unternehmen übermittelt und die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen verwendet.

Die amicoo GmbH übermittelt im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten zur Beantragung, Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten zu nicht vertragsgemäßem Verhalten oder betrügerischem Verhalten an die Novalnet AG. 

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der amicoo GmbH oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der Novalnet AG dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches). 

Die Novalnet AG verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zweck der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern für diese ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. 

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber der Novalnet AG zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Weitere Informationen zu unseren Zahlungsarten und der Abwicklung über die Novalnet AG finden Sie hier!

Wenn Sie den Zahlungsdienst PayPal nutzen, leitet die Novalnet AG die oben beschriebene Daten an PayPal weiter damit PayPal Ihre Bestellung korrekt zuordnen kann und Sie bei Bestätigung der Zahlung bei PayPal alle relevanten Bestellinformationen im Blick haben. 

Sofern Sie die Weitergabe Ihrer Daten nicht wünschen, können Sie jederzeit eine abweichende Zahlart wählen. 

Kundenbetreuung: Um Ihnen bei Ihrem Einkauf und nach Ihrem Einkauf schnell helfen zu können, bieten wir Ihnen einen Kundenservice an. Eine Beratung ist grundsätzlich ohne Angaben zu Ihrem Kundenkonto möglich. Sofern hingegen die Bearbeitung Ihres Anliegens eine Identifizierung erfordert (z.B. Klärung von Anliegen zu Ihrem Kundenkonto, Schadensmeldung, Auskunftsersuchen), dienen angeforderte personenbezogene Daten der Legitimation Ihrer Person, zur Durchführung der Bearbeitung Ihres Anliegens und deren Qualitätssicherung. 

Für die Abwicklung Ihrer Anliegen benötigen wir u. a. folgende Daten von Ihnen: 

  • Vorname, Nachname 
  • Rechnungs- und Lieferanschrift 
  • E-Mail-Adresse 
  • Bestellnummer 
  • Rechnungsnummer
  • ggf. Geburtsdatum 
  • ggf. Telefonnummer 
  • ggf. weitere Identitätsmerkmale zur Legitimationsprüfung 

Rechtsgrundlage für die Auftragsannahme und/oder Auftrags- bzw. Lieferrecherche und Retourenabwicklung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO, d. h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses mit uns zur Verfügung. Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Rechte und zum Zwecke der Legitimationsprüfung verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. c) EU DSGVO, d.h. wir sind rechtlich verpflichtet die Verarbeitung vorzunehmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Rahmen unseres Beschwerdemanagements (auch auf Social Media Seiten) ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO. Unser Interesse, Kundenzufriedenheit zu erzeugen, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir uns vorbehalten, im Rahmen der Kundenbetreuung erhaltene E-Mail-Adressen ggf. auch für zukünftige Bestellabwicklung bei amicoo zu verwenden. Selbstverständlich können Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail- Adresse jederzeit widersprechen. Wir speichern Ihre Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Aufbewahrungsfristen, Gewährleistungs- und Garantierechte und/oder Nachweispflichten. 

Sofern es für die Auftragsabwicklung erforderlich ist, übermitteln wir Ihre Daten an unsere Dienstleister, die uns bei der Kundenbetreuung unterstützen. 

Ihre Daten geben wir an Dienstleister weiter:

  • für die Unterstützung beim Abwickeln Ihrer Anliegen 
  • im Rahmen des Beschwerdemanagements 
  • zur Schadensbearbeitung 
  • für die Erstellung von Gutschriften 
  • für Reparaturaufträge 
  • Retourenabwicklung 

nur wenn der Partner auf unsere Datenschutzstandards verpflichtet ist. 

Bezüglich Ihrer User-Beiträge, die Sie auf der amicoo Facebook Seite oder auf sonstigen sozialen Netzwerken geposted haben, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen sozialen Netzwerke. 

Qualitätskontrollen: Um Ihnen einen gleichbleibenden oder verbesserten Service bieten zu können und die Sicherstellung geschäftskritischer Prozesse zu gewährleisten, werden bearbeitete Anliegen einer Qualitätskontrolle unterzogen.

Datenbereinigung: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass amicoo regelmäßig die Richtigkeit der bei uns gespeicherten Daten prüft. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Bereinigungsprozesse ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) EU DSGVO, d.h. wir sind gesetzlich verpflichtet die Richtigkeit der bei uns gespeicherten Daten zu überprüfen. 

Information über relevante Vorgänge: Wir behalten uns vor, Sie im Falle relevanter Vorgänge über die bei uns hinterlegten Kontaktdaten zu informieren. Solche Vorgänge können Ihre Bestellung betreffen (z.B. Verzögerung der Lieferung), aber auch Warnungen (z.B. Rückrufaktion) beinhalten. Ausgeschlossen ist die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken, soweit uns keine Einwilligung vorliegt. 

Rechtsgrundlage der Verwendung Ihrer Kontaktdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO. Unser Interesse, unsere Kunden über relevante Vorgänge zu informieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. 

8. Besuch amicoo Websites 

Beim Aufruf unserer Webseiten werden bestimmte Daten erhoben. Diese Daten werden von uns statistisch ausgewertet und ausschließlich dazu verwendet, Ihnen individuelle Informationen anzubieten und die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseite zu verbessern. In unseren Server Log Files speichern wir Informationen, die Ihr Browser automatisch aus technischen Gründen an uns übermittelt. 

Dies sind: 

  • Browsertyp/-version 
  • verwendetes Betriebssystem 
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) 
  • Hostname des zugreifenden Endgerätes (IP-Adresse, anonymisiert) 
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage 

Bei Smartphones, Tablets und anderen mobilen Endgeräten ggf. Hersteller/Typbezeichnung. Eine personenbezogene Speicherung dieser Daten erfolgt nicht. Auch eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Verarbeitung: 

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, 
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation, 
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Ihre IP-Adresse speichern wir generell anonymisiert, hierbei findet keine personenbezogene Auswertung statt. Eine vollständige Speicherung der IP-Adresse erfolgt nur für die Nachvollziehbarkeit von technischen Fehlern und Hackerangriffen sowie zur Protokollierung von Einwilligungen, z. B. im Newsletter-Abonnement. 

Mit Ausnahme der Speicherung zur Protokollierung von Einwilligungen wird die IP-Adresse im Anschluss an Ihren Besuch bei uns innerhalb von 30 Tagen gelöscht. 

9. Werbung / Marketing 

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für eigene Marketingzwecke. Insbesondere achten wir dabei darauf, dass unsere Angebote bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. So bemühen wir uns unter Verwendung von Wahrscheinlichkeitswerten Ihnen idealerweise nur die Werbeinhalte zu präsentieren, die für Sie interessant sind.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für werbliche Zwecke jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an datenschutz@amicoo.family widersprechen bzw. Ihr Einverständnis widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. 

Für die Abmeldung des Newsletters befindet sich zusätzlich am Ende des Newsletters ein entsprechender Link. Soweit Sie Widerspruch einlegen wird Ihre angegebene Kontaktadresse für die weitere werbliche Verarbeitung gesperrt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es in Ausnahmefällen auch noch nach Eingang Ihres Widerspruchs innerhalb von 30 Tagen noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen. 

Rechtsgrundlage hierfür ist § 7 Abs. 3 UWG als auch Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO. Unser Interesse, Werbung bedarfsgerecht zu adressieren, ist im Sinne der vorgenannten Vorschrift als berechtigt anzusehen. 

Ihre Daten geben wir an Geschäftspartner weiter 

  • für den Versand von Werbemitteln 

nur wenn der Partner auf unsere Datenschutzstandards verpflichtet ist.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenfreie Auskunft, Datenübertragung, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten Daten. 

Postalisch: Soweit Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, führen wir Sie als Bestandskunde. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre postalischen Kontaktdaten ohne Vorliegen einer konkreten Einwilligung, um Sie auf diesem Wege über unsere Angebote und Services zu informieren. Als Kunde der amicoo GmbH erhalten Sie Werbemittel per Post. Dabei halten wir uns streng an die gesetzlichen Vorgaben des UWG. Sie können der Verarbeitung Ihrer Postanschrift für Werbezwecke jederzeit unter datenschutz@amicoo.family widersprechen ohne, dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. 

Produktbewertungen: Als Kunde der amicoo GmbH erhalten Sie von uns einige Zeit nach Abschluss Ihrer Bestellung per E-Mail die Bitte zur Abgabe einer Produktbewertung. Diese E-Mail erhalten Sie von uns unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Dabei halten wir uns streng an die gesetzlichen Vorgaben des UWG. Hierbei verwenden wir die von Ihnen im Rahmen des Kaufs angegebene E-Mail-Adresse zur Bewerbung eigener Produkte, die Sie bei uns aufgrund einer bereits getätigten Bestellung erworben haben. Mit Abgabe einer Bewertung und/oder eines Kommentars wird diese an amicoo übertragen und gespeichert. amicoo kann Ihre E-Mail-Adresse nutzen, um die abgegebene Bewertung zuzuordnen, Sie zur Verifizierung zu kontaktieren oder auf Servicebeschwerden zu reagieren. 

Die Produktbewertung wird üblicherweise mit dem bei der Registrierung gewählten Benutzernamen veröffentlicht. Mit der Übermittlung einer Bewertung und/oder eines Kommentars übertragen Sie amicoo das nicht-exklusive, lizenzgebührenfreie, dauerhafte und unwiderrufliche Recht die Bewertung und/oder den Kommentar (ganz oder in Teilen) online wie offline (z.B. in Printmedien oder Katalogen) zu nutzen, zu kopieren, zu überarbeiten, zu veröffentlichen, zu übersetzen, Dritten zur Verfügung zu stellen, zu vervielfältigen, sowie in andere Werke irgendeiner Form (Medien, Technologien, etc.) zu integrieren. Dies bedeutet beispielsweise, dass amicoo den Kommentar veröffentlichen darf und die Bewertung und/oder den Kommentar zu Werbezwecken (z.B. in seiner Werbung oder zu Marketingzwecken) verarbeiten darf. Des Weiteren werden die Produktbewertungen analysiert und ausgewertet.

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt bis auf Widerspruch. Sie können der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für Werbezwecke jederzeit unter datenschutz@amicoo.family widersprechen ohne, dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Für die Abmeldung befindet sich zusätzlich am Ende E-Mail ein entsprechender Link. 

Newsletter: Mit den amicoo Newslettern besteht für Sie die Möglichkeit regelmäßig per E-Mail über unsere Angebote informiert zu werden. Um sicher gehen zu können, dass bei der Eingabe der E-Mail-Adresse keine Fehler unterlaufen sind, setzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren ein: Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld eingegeben haben, übersenden wir Ihnen einen Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen. Sie können Ihre so erklärte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Für die Abmeldung des Newsletters befindet sich zusätzlich am Ende des Newsletters ein entsprechender Link. Über einzelne Funktionalitäten unseres Newsletters können wir standardmäßig automatisiert nachvollziehen, welche Inhalte unseres Newsletters für unsere Kunden besonders interessant sind. Wir verwenden die Ergebnisse dieser pseudonymisierten Auswertungen ausschließlich zum Zwecke der Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote. Eine personengenaue Zuordnung der Ergebnisse erfolgt nicht. Selbstverständlich können Sie einer pseudonymisierten Auswertung Ihrer Daten zur Angebotsverbesserung jederzeit unter datenschutz@amicoo.family widersprechen.  

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung. 

Gutscheine/Rabatte: amicoo Kunden profitieren von unterschiedlichen Gutschein- und Rabattangeboten. Sofern Sie der werblichen Nutzung Ihrer Daten zugestimmt haben, informieren wir Sie über Gutscheinaktionen im Newsletter oder per Post. 

Sofern Sie der werblichen Nutzung nicht zugestimmt haben, erhalten Sie ebenfalls Informationen zu Rabatten über unsere Partner (z.B. Blogger), Anzeigen oder auf Veranstaltungen. Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen Ihrer Gutscheineinlösung. Sofern Sie personalisierte Gutscheincodes oder Gutscheincodes in Ihrem Kundenkonto im Webshop einlösen, werden die Daten mit Ihren persönlichen Daten zusammengeführt. Bitte beachten Sie: Ein persönlicher Gutscheincode darf nicht veröffentlicht oder in sonstiger Weise gewerblich genutzt werden. Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Die Verarbeitung Ihrer Postanschrift erfolgt bis auf Widerspruch. 

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter datenschutz@amicoo.family widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen ohne, dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. 

Persistenter Warenkorb: Haben Sie z. B. ein Produkt in den Warenkorb gelegt, verlassen dann die amicoo Webseite ohne den Browser zu schließen und kehren anschließend wieder auf unsere Seite zurück, sorgt ein Permanent Cookie dafür, dass Ihr Warenkorb noch mit der Ware befüllt ist. Mehr Informationen zu Cookies erhalten Sie im folgenden Abschnitt 10. Für die Abmeldung des Newsletters befindet sich zusätzlich am Ende des Newsletters ein entsprechender Link. 

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung. 

10. Cookies, Tracking, (Re-)Target 

Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verarbeitet amicoo Cookies und Tracking Pixel. Diese setzen wir auf unseren digitalen Angeboten und in unserem Newsletter ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet durch unsere digitalen Angebote abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. 

Cookies setzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO ein. Unser Interesse, unser Angebot bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen sowie betriebswirtschaftlich zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. So bemühen wir uns unter Verwendung von Wahrscheinlichkeitswerten, Ihnen idealerweise nur die Werbeinhalte zu präsentieren, die für Sie interessant sind. Ihre IP-Adresse wird nur in gekürzter Form erfasst, so dass eine Identifizierung des jeweiligen Anschlusses nicht möglich ist. 

Zum Beispiel messen wir dadurch pseudonymisiert 

  • die Häufigkeit von Seiten- oder Produktaufrufen 
  • den allgemeinen Besucherfluss auf unseren Seiten 
  • welche Angebote für Sie als Kunden im Newsletter am interessantesten sind 
  • die Zuordnung von Käufen zu einem Werbepartner. 

Cookies dienen zudem der Steuerung von Sonder- und Komfortfunktionen. Zudem ist es uns so möglich, unsere digitalen Angebote optimal an Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen z. B. unsere Werbung für Sonderaktionen nur begrenzt häufig zu präsentieren. 

Um die Wirksamkeit unserer Online Marketing Maßnahmen über verschiedene Endgeräte - wie z.B. PC, Smartphone und/oder Tablet - hinweg messen zu können, führt amicoo die oben genannten Daten geräteübergreifend (zu einem pseudonymen Nutzungsprofil) zusammen. 

Personenbezogene Auswertungen: Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir darüber hinaus Ihre Einkaufs- und Onlinenutzungsdaten dahingehend personenbezogen auswerten, inwieweit Sie unsere Werbemittel ansprechend finden, welche Produkte Ihnen besonders zusagen könnten, welche Einkaufskanäle für Sie attraktiv sind und welcher Konsumententyp Sie sind. Dabei werden Ihre persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Anschrift, ggf. E-Mail- Adresse), Transaktionsdaten (z.B. Einkaufs- und Bestellhistorie), sonstige Kundenstammdaten/-attritbute sowie Klickdaten (z.B. Website, Newsletter) zur Verbesserung unseres Angebots sowie für auf Sie persönlich zugeschnittene Werbung (z. B. Aktionen, die den Nutzer besonders interessieren, Rabatte, exklusive Produkttests) verarbeitet. 

Wir setzen diese Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a), d.h. auf Grundlage Ihrer Einwilligung, als auch Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO ein. Die Verarbeitung hat für Sie keinerlei Rechtswirkung. 

Unser Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO, unser Angebot zum Zwecke der Direktwerbung betriebswirtschaftlich zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Diese Art von Auswertungen helfen uns, die Relevanz unserer Werbeaussteuerung zu optimieren, gezielt über Aktionen aus unserem Verkaufs- und Vermittlungsangebot zu informieren, Ressourcen in Logistik und Vertrieb besser auszusteuern und unser Informationsangebot rund um die Marke amicoo bestmöglich anzupassen und relevanter zu gestalten. Die Verarbeitung erfolgt bis auf Widerruf der Einwilligung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung. 

Selbstverständlich können Sie der personenbezogenen Auswertung Ihrer Daten zur Angebotsverbesserung jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an datenschutz@amicoo.family widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. 

Cookies/Tracking Pixel: Wir verwenden an mehreren Stellen so genannte „Session Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht und sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Unsere Cookies sind mit Hilfe der Sicherheitsstandards Ihres Browsers gegen ein Auslesen durch Dritte geschützt. 

Zudem enthalten unsere Angebote so genannte „Permanent Cookies“. Diese ermöglichen uns, Ihnen über einen längeren Zeitraum (abhängig vom jeweiligen Service) Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern oder Anzeigen, wie z.B. zuletzt angesehene Artikel anzubieten. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie jedoch Cookies ablehnen. 

Cookies werden für folgende Zwecke eingesetzt: 

  • Funktionalität unserer digitalen Angebote, 
  • Webanalytics (Speicherung von pseudonymen User-IDs) sowie 
  • Werbe- und Marketingzwecken. 

Third-Party Cookies: Auf unseren Websites setzen wir sogenannte Third Party Cookies und Pixel unserer Werbepartner und Analysesoftware ein, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Webseiten und die betrachteten Produkte zu sammeln sowie um Benutzer über eine pseudonyme Kennung identifizieren zu können. Auf Basis dieser Informationen können unsere Werbepartner relevante und zielgruppenorientierte Werbung zu amicoo Produkten und Dienstleistungen für unsere Benutzer erstellen. Für die Verarbeitung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung arbeiten wir mit externen Partnern zusammen. Gerne stellen wir Ihnen auf Nachfrage eine Übersicht der eingesetzten Third-Party Cookies zur Verfügung. 

Die nutzungsbasierte Online-Werbung wird von diesen Partnern ausgesteuert. Wenn Sie keine Online-Werbung mehr angezeigt bekommen möchten, die zu Ihren Interessensgebieten passt, können Sie auf der folgenden Webseite weitere Informationen abfragen: http://www.youronlinechoices.com

Bitte beachten Sie: Es werden Ihnen alle Werbepartner aller Internetauftritte, die Sie besucht haben, angezeigt. 

Partnernetzwerke: Auf unseren Websites setzen wir Dienste von Partnern ein, die Informationen über die vom Benutzer besuchten Webseiten und die betrachteten Produkte sammeln und analysieren, um anschließend gezielte Produktempfehlungen im Rahmen Ihrer Netzwerke auszuspielen. 

Detaillierte Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. unserer Werbepartner mit gemeinsamer Verantwortung für die Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutzhinweisen unserer Werbepartner. 

Google: Zur Analyse nutzen wir Tools wie Google Adwords Conversation Tracking, Google Analytics

Affilinet: Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens erforderlich ist. Eine darüber hinausgehende Übermittlung Ihrer Daten erfolgt erst nach erstmaligem Anklicken der entsprechenden Angebote durch Sie. Wir setzen diese Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) als auch Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO ein. 

Tracking Pixel: Informationen über die Attraktivität unseres Onlineangebots sind sehr wichtig für uns und helfen, unsere digitalen Angebote stetig für Sie zu optimieren. Aus diesem Grunde setzen wir so genannte Tracking Pixel (kleine Grafiken) auf unseren digitalen Angeboten ein. Tracking Pixel erfüllen ähnliche Funktionen wie Cookies. 

Wird ein Angebot geöffnet, wird das Tracking Pixel von einem Server im Internet geladen und verarbeitet. So können wir sehen, welche Inhalte, wie häufig, aus welcher Region von unseren Kunden besucht und welche Aktionen auf unseren digitalen Angeboten durchgeführt wurden. Diese Daten werden unter einem Pseudonym verarbeitet. Ihre IP-Adresse wird nur in gekürzter Form verarbeitet, so dass eine Identifizierung des jeweiligen Anschlusses nicht möglich ist. Dieses Verfahren nutzen wir auch in unseren Newslettern. Selbstverständlich können Sie der pseudonymisierten Auswertung Ihrer Daten zur Angebotsverbesserung jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an datenschutz@amicoo.family widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. 

Unterbinden der Cookie-Aufzeichnung: Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, bieten aber die Möglichkeit an, Cookies abzulehnen oder vor der Speicherung eine Warnung anzuzeigen. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, dass Sie ein neues Cookie erhalten, oder auch wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten. 

Wir empfehlen Ihnen aber, die Cookie-Funktionen vollständig eingeschaltet zu lassen, um alle Funktionen unseres Onlineangebots nutzen zu können. 

Unsere Cookies speichern keine sensitiven Daten wie Passwörter, Kreditkartendaten oder ähnliches. Sie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Bitte beachten Sie: Diese Deaktivierung wird durch ein Cookie auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet in dem Browser, in dem der Widerspruch eingelegt wurde, gespeichert und nicht mit Ihrem Kundenkonto in Verbindung gebracht. Die Deaktivierung ist daher für jedes Ihrer Geräte und jeden Browser separat durchzuführen. Zudem muss Ihr Browser Cookies akzeptieren. 

Sofern Ihr Browser Cookies automatisch bei Schließen löscht, werden auch die Opt-out- Cookies (Deaktivierungsfunktion) gelöscht. Um Tracking Pixel auf unseren Seiten zu unterbinden, können Sie Tools wie z. B. Ghostery, web-washer, bugnosys oder AdBlock verwenden. Um Tracking Pixel in unseren Newslettern zu unterbinden, können Sie Ihr E-Mailprogramm so einstellen, dass in Nachrichten kein HTML mehr angezeigt wird. Sie werden ebenfalls unterbunden, wenn Sie Ihre E-Mails offline lesen. 

11. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics: Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung: Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin: Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung: Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung: Wir setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics: Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer: Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Google Analytics Remarketing: Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Google AdWords / Conversion-Tracking: Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” und die Nutzung dieses Tracking-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Facebook Pixel: Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden. Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com

12. Social Bookmarks/Plug-Ins 

Um unsere Webseiten attraktiver und benutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir „Social Bookmarks“ und Social Plug-Ins“. Diese setzen wir gemäß des Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der EU DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. 

Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, die es Ihnen ermöglichen, auf unsere Auftritte bei den jeweiligen Anbietern 

  • Facebook (Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA), 
  • Twitter (Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA), 
  • YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA), 
  • Xing (XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland), 
  • Google Plus (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), 
  • Pintrest (Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA), 
  • Instagram (Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA), 
  • Vimeo (Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 10011, USA) 

zu gelangen. 

Dies bedeutet, dass die Social Bookmarks (Buttons) als Links eingebunden sind. Mit Klick auf die Buttons werden Sie auf unsere Seite bei den jeweiligen Anbietern weitergeleitet, d.h. Ihre Informationen werden erst durch das erstmalige Anklicken und Weiterleiten an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung der Dienste der Anbieter entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters. 

Beiträge auf amicoo Social Media Seiten: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Social Media Auftritte sowie Foren und Blogs regelmäßig prüfen, um Berichterstattung über amicoo zu erfassen. 

Ihre Beiträge werden von uns intern ausgewertet und zu Reportings verarbeitet. Dabei erfolgt keine Zuordnung zu Ihrer Person oder Ihrem Kundenkonto. Ihr Name sowie Ihr Bild wird unkenntlich gemacht. Unser Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO, Wahrnehmung unserer Marke und Reaktion auf Trends zu beobachten sowie Kundenzufriedenheit zu erzeugen, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. 

Social-Media-Plugins mit Shariff: Auf unseren Seiten werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z.B. Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf unserer Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z.B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. 

Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

13. amicoo Blog 

Im Rahmen unseres amicoo Blogs können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem so genannten “Nickname” registrieren, um die Blog-Beiträge zu kommentieren. Ihre E-Mail- Adresse verarbeiten wir zur Verwaltung Ihres Nutzerkontos und, um Sie auf Wunsch über neue Inhalte des Blogs zu informieren. 

Die Registrierung und Teilnahme am Blog beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO und ist freiwillig. 

Bitte beachten Sie, dass Sie einen einmal geschriebenen Kommentar nicht ändern oder löschen können. Wenn Sie dies wünschen, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an redaktion@amicoo.family. 

Die Redaktion behält sich vor, jene Beiträge zu löschen, die gegen die Netiquette verstoßen, einem Dialog nicht förderlich sind oder sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. 

14. amicoo Newsletter 

Newsletterdaten: Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

CleverReach: amicoo nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Vertrags über Auftragsverarbeitung: Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

15. Gewinnspiele 

Für die Teilnahme, die Durchführung und den Versand von Gewinnbenachrichtigungen sowie Preise benötigen wir Daten von Ihnen. Hierzu zählen beispielsweise: 

  • Vorname, Nachname 
  • E-Mail-Adresse 
  • ggf. Geburtsjahr 
  • ggf. Telefonnummer 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses (Teilnahmebedingungen) zwischen Ihnen und amicoo zur Verfügung. Details entnehmen Sie bitte den jeweiligen Teilnahmebedingungen. 

Grundsätzlich werden Ihre Daten nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht. Die Daten der Gewinner speichern wir die für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (zehn Jahre ab Gewinn) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung, für Wirtschafts- und Steuerprüfungszwecke sowie zur Aufklärung möglicher Straftaten erneut verarbeitet. 

Soweit Sie in die werbliche Nutzung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre Daten bis auf Widerruf der Einwilligung. Auch diese Einwilligung ist freiwillig und kann gegenüber der amicoo GmbH jederzeit durch eine kurze Mitteilung an datenschutz@amicoo.family widerrufen werden. 

Ihre Daten geben wir an Dienstleister weiter 

  • für den Versand von Gewinnspielpreisen 
  • für die Abwicklung von Gewinnspielen 
  • nur wenn der Partner auf unsere Datenschutzstandards verpflichtet ist. 

Sofern wir Gewinnspiele auf Social Media Plattformen veranstalten (z.B. Facebook), möchten wir Sie bitten auch die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Plattform zu beachten. 

Bei einigen Gewinnspielen ist es für die Abwicklung erforderlich, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner, die uns bei der Durchführung von Gewinnspielen unterstützen, zu übermitteln oder von diesen verarbeiten zu lassen. Über unsere Kooperationspartner informieren wir Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen. 

Sofern Sie die Übermittlung Ihrer Daten zur Gewinnspielabwicklung nicht wünschen, ist eine Teilnahme unter Umständen nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) als auch Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU DSGVO. 

16. Externe Vertragspartner 

Dienstleister/Lieferantenmanagement: Wir möchten Sie als Dienstleister und Lieferant darauf hinweisen, dass wir Ihre Daten im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Ihnen und amicoo verarbeiten.

Für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertragsverhältnisses benötigen wir Daten von Ihnen. Hierzu zählen beispielsweise: 

  • Rechnungsanschrift
  • Lieferanschrift
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und amicoo zur Verfügung. 

Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Verpflichtungen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung, für Wirtschafts- und Steuerprüfungszwecke sowie zur Aufklärung möglicher Straftaten erneut verarbeitet. 

Kontaktdatenbanken: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Stamm- und Kontaktdaten sowie ggf. Rechnungs- und Bezahldaten im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Ihnen und amicoo verarbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und amicoo zur Verfügung sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO. Unser Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO, unsere Kontaktverwaltung zu vereinfachen, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Diese Art von Kontaktverwaltung vereinfacht amicoo die Kontaktaufnahme bei gewünschtem Wiedereinsatz (Models, Dienstleister), aber auch unseren Presseverteiler zu pflegen. 

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt bis auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. 

Stand: Februar 2019

Neue amicoo Informationen für alle Eltern von Grundschülern.

Ab welchem Alter bekommen Kinder ein eigenes Smartphone?
Erfahren Sie alles zum richtigen Zeitpunkt, Schülern ein eigenes Mobiltelefon zu kaufen.

Mit Expertenmeinungen und Handlungsempfehlungen
  - kostenloses eBook
  - 12 Seiten
  - als PDF per E-Mail